Werbeplanen

Werbeplanen in der Hauzenberger Fuzu

Werbeplanen an Bauzäunen in der Fuzo Hauzenberg. Ideal zum Verdecken von unschönen Fassaden.

Die ersten Werbeplanen bestachen in erster Linie durch Schlichtheit. Was jedoch in anderen Lebensbereichen durchaus als Kompliment verstanden werden kann, trifft auf die ersten Generationen der Werbeplanen nicht unbedingt zu. So gab es zunächst einmal nur einfarbige Planen, an Farbdruck war nicht zu denken. Und auch die Beschaffenheit der Werbeplanen war alles andere als widerstandsfähig.

Die Lebenserwartung einer Werbeplane aus vergangenen Zeiten war zuweilen nicht länger als die von Insekten. Trotzdem fand sie von Beginn an viele Freunde und Abnehmer. Das ist einfach zu erklären, denn eines war die Werbeplane immer schon. Werbeplanen sind ausgesprochen praktisch, werbewirksame Werbeartikel und sehr flexibel einsetzbar. Daran hat sich bis heute nicht geändert. Aber die technischen Möglichkeiten und die Einsatzgebiete, die haben sich sehr wohl geändert. Und zwar reichlich.

Werbeplane für Fa. Normstahl

In Fotoqualität bedruckte Werbeplane für das Normstahl Unternehmen. Eine Augenweide!

Moderne Werbeplanen sind wahre Hingucker

Im wesentlichen ist es modernen Drucktechniken und hochwertigen Tinten zu verdanken, dass eine Werbeplane heutzutage direkt ins Auge des Betrachters springt. Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, dass die Planen direkt bedruckt werden. Mit Maschinen, die über eindrucksvolle Präzision arbeiten, entstehen so Ergebnisse, die an Perfektion kaum zu überbieten sind. Für Sie als Auftraggeber bedeutet das, dass Sie die Vorlagen liefern und sich darauf verlassen können, dass sie genau so auf der Plane realisiert werden, wie Sie sich das vorstellen. Während früher nur einfarbige Drucke und einfache Schriften gedruckt werden konnten, sieht die Sache heute ganz anders aus. Grafiken, Logos, komplexe Schriftzüge – alles kann auf Werbeplanen gedruckt werden. Tausend Möglichkeiten? Ja. Einschränkungen? Nein! Das macht die Werbeplane zu dem vielleicht vielseitigsten großformatigen Werbemittel im Außenbereich überhaupt. Und dabei müssen Werbeplanen gar nicht teuer sein!

Werbeplanen Material Mesh Netzplane

Werbeplanen Material Mesh-Netzplane – ideal bei Wind!

Werbeplanen bei Wind und Wetter

Es ist zweischneidig. Einerseits gehören Werbeplanen hauptsächlich nach draußen. Dort erzielen sie ihre unnachahmliche Wirkung. Andererseits ist genau dieses Draußen ihr ärgster Feind. Das ist im Übrigen auch einer der Gründe, warum die Werbeplanen vergangener Tage nur so eine kurze Lebensdauer zeigten. Regen, Schnee, Kälte und andere Umwelteinflüsse trugen häufig dazu bei, dass die Plane sich nach und nach in ihre Bestandteile auflöste. Besonders angriffslustig ist die Sonne. Wenn Sie erst einmal mit der UV-Strahlung auf Mensch und Materialien losgeht, muss man schon gut gerüstet sein, um dem widerstehen zu können. Und moderne Werbeplanen sind gut gerüstet. Auch das verdanken sie einer Vielzahl von neuen Verfahren, die dazu dienen, die Oberfläche zu schützen. Die Sonne kann also gern weiterscheinen. Werbeplanen macht das schon lange nichts mehr aus.

Werbeplanen bei Wind und nochmal Wind

Das Problem mit der Sonneneinstrahlung ist also behoben. Doch es gibt ja noch weitere Herausforderungen. Zum Beispiel den Wind. Der spielt in den letzten Jahren schon deswegen eine immer größere Rolle, weil auch die Werbeplanen immer größer geworden sind. Baustellengerüste, Bauzäune ja sogar ganze Gebäudefassaden werden mittlerweile durch Gerüstplanen und Bauzaunplanen verschönert. Auch hier spielen die modernen Herstellungsverfahren eine entscheidende Rolle. Planen in dieser Größenordnung waren früher überhaupt nicht denkbar. Allerdings ergeben sich aus diesen großen Planen auch Probleme. In ersten Linie ist der Wind der Feind der Plane.

Und dabei gilt: je größer die Werbeplane, desto mächtiger der Feind. Wir wollen hier natürlich nicht den Wind verteufeln, es ist ein herrliches Gefühl, wenn es uns an der See, in den Bergen oder auch im Sommer schmeichelnd das Gesicht streichelt. Werbeplanen können jedoch unter Umständen auch die andere Seiten des Windes erleben. Sie bieten sehr große Angriffsflächen. Wenn der Wind also stärker weht und nicht in „Streichelstimmung“ ist, kann er schnell dazu führen, dass die Plane von ihm erfasst wird. Das kann im schlimmsten Fall verheerende Folgen haben, wie man sich leicht vorstellen kann.

Werbeplanen Infos

Cash for Mesh Werbeplanen!

Wenn man den Wind schon nicht abstellen kann, dann müssen eben andere Maßnahmen ergriffen werden. Für die Werbeplane mussten gute Ideen her, um der Problematik des Windes begegnen zu können. Und so kam es zur Entwicklung der Mesh-Netzplane vor allem für die Gerüstwerbung. Das Prinzip, das hinter dieser Werbeplane steht, ist denkbar einfach. Man kann zwar auf großen Werbeplanen nicht verhindern, dass die Angriffsfläche für den Wind vorhanden ist. Man kann aber die Fläche selbst schützen. Indem man kein geschlossenes Material verwendet, sondern die Werbeplane mit einer Vielzahl feiner Löcher versieht. So geschieht es bei dem Mesh Banner. Für den Betrachter ändert sich dabei nichts. Die Löcher sind so fein, dass man schon mit der Nase vor der Plane stehen muss, um zu erkennen, dass die Plane quasi durchsiebt ist. Aber wer will schon mit der Nase direkt vor einer Werbeplane stehen!

© 2017 Marketing Zentrale is powered by Webdesign & SEO Passau nach oben
Allesdrucker GmbH